Über mich

Ich heiße Arif Ünal, bin am 15.11.1953 in Korkmaz in der Türkei geboren, verheiratet und habe 4 Katzen.
In der Türkei habe ich Chemie-Ingenieurswesen studiert und bin dann anschließend im Jahr 1979 nach Deutschland ausgewandert.
In Deutschland habe ich Medizin und Sozialarbeit studiert und bin dann aktiv ins Berufsleben eingestiegen.

Ich leite seit 1995 das Gesundheitszentrum für MigrantInnen in Köln und das Sozialpsychiatrische Kompetenzzentrum für Migration im Landschaftsverband Rheinland.
Von 2000 bis Oktober 2009, bin ich unter anderem folgenden Tätigkeiten nachgegangen:

  • gesundheitspolitischer und migrationspolitischer Sprecher der Ratsfraktion in Köln
  • Mitglied des Aufsichtsrates Städtischer Kliniken
  • Beirat und Kuratorium der Porzer Klinik am Rhein und der Kommunalen Gesundheitskonferenz
  • Runder Tisch für Flüchtlingsfragen
  • Ausländerrechtliche Beratungskommission
  • Gestaltungsbeirat der forensischen Klinik in Köln
  • PSAG (Psychosoziale Arbeitsgemeinschaften)
  • Beiratsmitglied der AIDS-Hilfe


Ich wurde in der 15. Wahlperiode in den Landtag NRW gewählt.
Als Sprecher für Integrationspolitik, Gesundheitspolitik und interreligiösen Dialog, habe ich mich stets pflichtbewußt allen Aufgaben gestellt, um in diesen Bereichen notwendige Veränderungen herbeizuführen und um das Leben und Miteinander aller BürgerInnen in NRW nachhaltig zu verbessern.

In der 16. Wahlperiode wurde ich erneut in den Landtag NRW gewählt. Am 05.07.2012 wurde ich einstimmig als Vorsitzender des Integrationsausschusses gewählt. Zudem bin ich wie es bereits in der 15. Wahlperiode der Fall war, erneut als Sprecher für Gesundheitspolitik gewählt worden.

Nähere Infos zu meinen Arbeitsschwerpunkten hier